Realschule plus

Realschule plus

  • In der Orientierungsstufe (5. und 6. Klasse) wird integrativ unterrichtet, d. h. in einer Klasse befinden sich Schüler unterschiedlichster Leistungsebenen.
  • Zwischen der 5. und 6. Klasse gibt es keine Versetzung.
  • Die Berufsreife und der Qualifizierte Sekundarabschluss I können erreicht werden.
  • Wahlpflichtfächer (WPFs) ab Klasse 6 werden in der Regel übergreifend, d.h. integrativ unterrichtet (Schüler unterschiedlichster Leistungsebenen befinden sich in einem WPF-Kurs).
  • In der Integrativen Realschule findet nach der Orientierungsstufe eine Differenzierung in Grundkurse und Erweiterungskurse statt:
    • in Mathematik und erster Fremdsprache ab Klassenstufe 7 und
    • in Deutsch ab Klassenstufe 8.
  • Durch die Einteilung in Kurse ist die Berücksichtigung der Neigungen und Begabungen der einzelnen Schüler möglich. Die Schullaufbahn wird dadurch möglichst lange offen gehalten. 
  • Nach der 8. Klasse findet eine Einstufung in die verschiedenen Bildungsgänge (Berufsreife und qualifizierter Sekundarabschluss I) statt.
  • Versetzungen finden nach Klassenstufe 6, 8 und 9 statt.

280

SCHÜLER

150

GTS-SCHÜLER

13

KLASSEN

12

ARBEITSGEMEINSCHAFTEN

Kontakt

Realschule plus

Auf Kyrau Kirn

Kallenfelser Straße71

55606 Kirn

fon: 06752 - 950 640

fax: 06752 - 950 6419

sekretariat@rsplus-kirn.de

 

 

 

Impressum/Datenschutz

Search